Teleskop- und Konuskronen

Teleskop- und Konuskronen sind sogenannte Doppelkronen.



Die Primärkrone wird auf dem beschliffenen Zahnstumpf zementiert, während die Sekundärkrone - verbunden mit der Prothese - durch die Reibung and der Primärkrone haftet. Dies garantiert einen festen Sitz der Prothese ohne ästhetische einbußen.
Der grundlegende Unterschied zwischen Teleskopkrone und Konuskrone ist der Fräswinkel. Während bei der Teleskopkrone die gegenüberliegenden Flächen einen Winkel von 0° aufweisen und somit über die ganze Fläche Friktion vorhanden ist , haben die gegenüberliegenden Flächen der Konuskrone 2°, 4° oder 6°.

Wir verwenden nur komplette Systeme, bei denen die einzelnen Komponenten aufeinander abgestimmt sind. Hierdurch können wir 100% Qualität garantieren.
Zu unseren Partner gehören:



© 2009 · Kyrath Zahntechnik ·